wie-man-scheidenpilz-verhindert

So beugst Du im Sommer Scheidenpilz natürlich vor

Scheidenpilz ist lästig und ein häufiges und unerträglich juckendes Phänomen gerade im Sommer.

Ein Scheidenpilz ist eine Hefepilzinfektion. Pilze wachsen stereotypisch gerne in Bereichen, die feucht und dunkel sind.  Im Sommer schwitzt man mehr und ist generell feuchter. Dadurch kann es gerade in den  sommerlichen Monaten häufiger vorkommen, dass sich eine Scheidenpilz Infektion entwickelt.

In der Vagina der Frau befinden sich im Durchschnitt etwa 2 Milliarden Bakterien. Die meisten davon sind  Milchsäurebakterien, die  einen sauren PH-Wert in der Scheide erstellen und so vor schädlichen Mikroorganismen schützen.

Auch Hefepilze leben eigentlich ständig in der Vagina, aber nur in kleiner Zahl, sodass wir sie eigentlich nicht spüren.  Die häufigste Art ist Candida albicans. Wenn aber die Scheidenflora aus dem Lot gerät, fangen sie an, sich uneingeschränkt zu vermehren. Das passiert z.B. bei geschwächtem Immunsystem, bei falscher Ernährung oder falscher Kleidung und bei zu viel Stress.

Das Ergebnis ist die eine Scheidenpilz Infektion mit Candida albicans. Sie verursacht einen meist geruchslosen Scheidenausfluss mit unangenehmem Juckreiz.

Menschen mit Diabetes, HIV, Schwangere und Übergewichtige haben übrigens ein höheres Risiko, eine solche Scheidenpilz Überwucherung mit Candida zu bekommen. Auch die Einnahme von Verhütungsmitteln mit hohem Östrogengehalt kann die Vaginalflora durcheinander bringen und dazu führen.

Es kann aber auch daran liegen, dass Du ein paar falsche Angewohnheiten hast, die Du leicht verändern kannsT:

1) Achte auf nasses Badezeug

Wenn Du es Dir zur Gewohnheit gemacht hast, nach dem Baden in deinem nassen Badezeug herumzuliegen, solltest du damit aufhören. Das Wasser im Pool oder im Meer verursacht zwar keinen Scheidenpilz. Aber das längere Tragen von nassen Badeklamotten erhöht das Risiko einer Besiedelung mit den lästigen Candida Hefepilzen. Habe also immer einen Satz trockener Kleidung dabei, wenn du schwimmen gehst⁠.

2) Meide synthetische Materialien und enge Kleidung

Du bist vielleicht versucht, Spitzenunterwäsche zu tragen. Aber synthetische Materialien wie Lycra können einen Wärmestau verursachen. Das führt dazu, dass du mehr schwitzt und eine ideale Umgebung für das Wachstum von Scheidenpilzen schaffst. Trage daher besser Unterwäsche aus Baumwolle. Sie ist atmungsaktiver⁠ , kann auch heiß gewaschen werden (was die Keime tötet) und schützt Dich vor einer CAndida Überbesiedelung in der Intimzone.

3)  Achte auf eine zuckerarme Ernährung

Zu viele zuckerhaltige Leckereien und Cocktails erhöhen leider Dein Risiko für eine Scheidenpilz Infektion. Denn Candida ernährt sich vorwiegend von kurzkettigen Kohlenhydraten. Darüber hinaus beeinträchtigt übermäßiger Zucker das Immunsystem, was es Deinem Körper erschwert, den lästigen Scheidenpilz zu bekämpfen. Meide Süssigkeiten und ernähre Dich ausgewogen, indem Du viele Nährstoffe aus Obst und Gemüse zu Dir nimmst. ⁠

4) Finde einen Ausgleich zum Stress

Der Versuch, vor dem Urlaub noch Deadlines einzuhalten oder Prüfungen zu bestehen, verursacht Stress.  Und Stress fordert dein Immunsystem heraus. Das macht Dich anfälliger für Scheidenpilz Infektionen. Nimm Dir daher jeden Tag Zeit für Entspannung, auch wenn es nur ein paar Minuten pro Tag sind⁠.

5) Unterstütze Deinen Körper mit einem Probiotikum

Ein Probiotikum ist vollgepackt mit gesunden Bakterien, die nicht nur deinem Magen-Darm-Trakt helfen, sondern auch Deiner Vagina. Studien haben gezeigt, dass die Einnahme eines Probiotikums das Risiko einer Scheidenpilz Infektion oder einer bakteriellen Vaginose minimieren kann.

Außerdem gibt es bestimmte Lactobazillenstämme, die klinisch nachweislich gegen den Hefepilz Candida albicans wirksam sind. Dazu zählen Lcrispatus LCR01, L. alivarius CRL1328 und L. fermentum LF08, die in unserem Premium Synbiotikum Love Your Gut enthalten sind und Dein Mikrobiom täglich unterstützen können.

Hat Dir der Artikel gefallen?

Dann abonniere unseren Newsletter für mehr Inspiration zum Thema Self-Care. Wir bedanken uns bei Dir mit einem 10% Gutscheincode auf Deine nächste Bestellung. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Schließen
Warenkorb (0)

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb. Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.